Diakoniewerk Wilhelmshof e.V. ...ein Ort zum Leben Mitten in der Natur - Umgeben von Wald und Wiesen Ruhe und Geborgenheit Kontakt aufnehmen Unsere Töpferei Töpfereiverkauf, Töpfern und Basteln ein ideales Umfeld zum Besinnen und Regenerieren Kontakt aufnehmen Tiere als Theraphie Spaziergänge und Kutschfahrten in der idyllischen Heidelandschaft Kontakt aufnehmen Behindertenhilfe für Frauen und Männer ab 18 Jahren mit einer geistigen vaBehinderung (oder zusätzlichen Mehrfachbehinderung) Kontakt aufnehmen

Behindertenhilfe

Wohnheim für Menschen mit geistiger und geistig mehrfacher Behinderung

Suchthilfe

Wohnheim für Menschen mit seelischer Behinderung infolge Sucht

Gästehaus

Urlaub, Tagungen, Seminare, Angehörigenbesuche mit Untekunft

Herzlich
beim Diakoniewerk Wilhelmshof e.V.

Wir freuen uns, dass Sie auf diesen Seiten gerne mehr über das Diakoniewerk Wilhelmshof e.V.  erfahren möchten. Zu Beginn des Jahres 2013 wurden Mitarbeiter und Bewohner unserer Einrichtung gebeten, aus verschiedenen Vorschlägen auszuwählen, welcher Slogan ihrer Einschätzung nach das Wesen des Wilhelmshofes am zutreffendsten beschreibt. Mit deutlicher Mehrheit wurde ausgewählt:
Wilhelmshof – ein Ort zum Leben!

Mit dieser Wahl möchten wir zum Ausdruck bringen, dass wir auf der Basis des christlichen Glaubens eine Alternative für Menschen darstellen möchten, deren Menschenwürde in der Gesellschaft um uns herum bedroht und gefährdet ist.

Menschen mit geistiger Behinderung und chronisch suchtkranke Menschen, die nicht mehr werkstattfähig sind, haben es im Zeitalter von Globalisierung und Wettbewerb schwer, einen für sie passenden Platz in der Gesellschaft zu finden. Indem wir uns als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewusst vom diakonischen Auftrag des Neuen Testaments leiten lassen, möchten wir für beide Zielgruppen auf dem Wilhelmshof einen Ort anbieten, an dem wir mit Geduld und Behutsamkeit Gaben und Grenzen achten, Fähigkeiten fördern und entwickeln und der Individualität und Originalität der Einzelnen Raum geben.

Der Auftrag zur Nächstenliebe konkretisiert sich für uns nicht nur in der isolierten Hilfeleistung für den Einzelnen, sondern vor allem in der Gestaltung von Beziehungen zum Nächsten und in der Verwirklichung von Gemeinschaft – was wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Wiedereingliederung in die Gesellschaft sind.

Wir freuen uns, wenn Sie auf den verschiedenen Seiten unseres Internetauftritts die Passagen zu unserer Einrichtung für sich entdecken, die Ihrem Bedürfnis nach mehr Informationen über uns entgegenkommen. Gerne heißen wir Sie auch als Besucher/in bei uns willkommen oder begrüßen Sie als Gast in unserem Gästehausbereich.

„Nur der kann sich der Not in ihrer ganzen Breite entgegenstellen,
der den Mut hat zur ersten kleinen Tat.“

– Johann Hinrich Wichern –